Deutsch-Französische Gesellschaft Halle e.V.

Deutsch-Französische Gesellschaft Halle e.V. header image 2

08/12/2015 Ausstellungseröffnung und Vortrag zum Gedenken an den Ersten Weltkrieg

November 28th, 2015 · Keine Kommentare

Vom 8. Dezember 2015 bis zum 5. Januar 2016 ist im Ratshof die digitale, interaktive Ausstellung «14-18» zu besichtigen.

Ausstellung "14-18"

QR-Codes auf den Plakaten ermöglichen den Zugang zu zahlreichen kommentierten Archivdokumenten (Bild, Ton, Video usw…). Diese Inhalte sind lizenzfrei und können geteilt und exportiert werden. Die mehrsprachige Technik (u.a. deutsche, französische, englische und spanische Fassungen) ist auch fĂĽr pädagogische Zwecke geeignet.

Kostenloser App-Download (Android & iOS)

→ http://www.institutfrancais.com/fr/14-18

Programm am 08.12.2015:

17.15 Uhr im Ratshof (1. Etage/ Marktplatz 1):

Ausstellungseröffnung:

Grußwort  von Hendrik Lange ( Vorsitzender des Stadtrates Halle (Saale)) und kurze Einführung durch Herrn Damien Chapuis (Leiter des Institut Français Sachsen-Anhalt)

18.15 Uhr im Lesesaal des Stadtarchivs (Rathausstr. 1):

Vortrag von Frau Prof. Dr. D. Röseberg (Institut für Romanistik/ Halle):

„100 Jahre Erster Weltkrieg – Wie wir uns erinnern: das Beispiel Frankreich“. Wie wird heute über das Ereignis nachgedacht? Kann man von einem aktuellen „Erinnerungsboom“ in Frankreich sprechen? Diskussion im Anschluss erwünscht! Hierfür ist bis 19:45 Zeit. (Eintritt frei).

Tags: Allgemein · Termine · Vorträge, Diskussionsrunden