Deutsch-Französische Gesellschaft Halle e.V.

Deutsch-Französische Gesellschaft Halle e.V. header image 3

Finanzordnung

Finanzordnung

Diese Finanzordnung wurde angenommen auf der Mitgliederversammlung vom 11.10.2010. Sie ist wirksam in Verbindung mit der gleichzeitig angenommenen Satzung.

§ 1

Mitgliedsbeiträge

(1) Die Beiträge sind für das Kalenderjahr in folgender Höhe zu entrichten:

- Berufstätige 30,00 EUR

- SchĂĽler, Studenten, Arbeitslose, Rentner 15,00 EUR

- korporative Mitglieder 70,00 EUR

(2) Der Jahresbeitrag ist bis zum 28.Februar eines jeden Jahres zu entrichten.

(3) Beim Ausscheiden von Mitgliedern erfolgt grundsätzlich keine Rückerstattung von Beiträgen.

§ 2

Verwendung

Die finanziellen Mittel werden ausschließlich für die Tätigkeit der DFG Halle e.V. laut Satzung verwendet.

§ 3

Konto

(1) Die DFG Halle e.V. unterhält bei der Deutschen Bank Halle ein Konto (IBAN: DE14 8607 0024 0774 5714 00), auf das alle Jahresbeiträge einzuzahlen sind.

(2) Ăśber alle Einnahmen und Ausgaben wird Buch gefĂĽhrt.

(3) Zeichnungsberechtigt sind der Vorsitzende, der Stellvertreter, der Schatzmeister sowie – nur für die Belange der Städtepartnerschaft – der Beauftragte für die Städtepartnerschaft Halle-Grenoble.

§ 4

Rechnungslegung

(1) Der Schatzmeister legt nach Aufforderung dem Vorstand das Einnahme- und Ausgabebuch zur PrĂĽfung vor.

(2) Zur Mitgliederversammlung gibt der Vorstand einen Finanzbericht.

§ 5 Aufgaben und Befugnisse der Kassenprüfer

(1) Die KassenprĂĽfer prĂĽfen vor einer Mitgliederversammlung bzw. vor einem Kassenbericht

- die wirtschaftliche Verwendung der vorhandenen Mittel

- die korrekte Erhebung und Einziehung der Mitgliedsbeiträge und

- die sachlich und rechnerisch korrekte Verbuchung der Einnahmen und Ausgaben

(2) Die Kassenprüfer haben das Recht und die Pflicht, zur Klärung offener Fragen vor Abgabe ihres Berichtes Auskünfte beim Vorstand einzuholen.

(3) Aufgrund des PrĂĽfberichtes schlagen die KassenprĂĽfer der Mitgliederversammlung die Entlastung oder Nichtentlastung des Vorstandes vor. Die Mitgliederversammlung ist nicht an diesen Vorschlag gebunden.